Seiten

02.06.14

BlogHop Time

Juchuuu mein erster Blog Hop an dem ich teilnehmen darf startet heute...

wenn ihr von Mandy Grobosch kommt, dann seid ihr bei mir genau richtig... und wer sonst am Anfang des BlogHops starten möchte schat bei der Nadine vorbei.

 
Die liebe Nadine hat in der FB Gruppe Stampers Unlimited ( In der Gruppe laufen immer mal wieder Sammelbestellungen rund um das Thema "Basteln und Werkeln" und es gibt von Handstanzen, über Gläser und Flaschen bis hin zu Bottle Caps alles mögliche was immer mal wieder von uns "ge(f)ordert" wird :)
nachgefragt wer Lust hat an einem Blog Hop rund um das Thema "Verpackungen" teilzunehmen.
Nun habe ich selber schon sooo oft Blog Hops verfolgt und diesmal wollt ich dabei sein :)


Bei meiner letzten Bestellung bei Nadine habe ich unter anderem solche Gläser bestellt....



und NEIN, nicht um Marmelade darin einzukochen.... sondern um eine Verpackung für die ganzen tollen Fragen rund um das  Journal Jar  unterzubringen.


So schaut es nun aus und kann demnächst zur Person für die es bestimmt ist wandern :)





Nun dürft ihr natürlich auch zum Nächsten auf unserer Blog Hop Reise hüpfen und das ist die 



http://papersandstamps.de/

http://schnipselundmehr.blogspot.de/


Kommentare:

  1. schön hast du dein Gläschen aufgehübscht.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine witzige Idee, danke dafür.
    vlg Clarissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    auch dir möchte ich hier für deine Teilnahme danken.

    Gals = cool! Aber nu erzähl mir mal den Sinn dieses Inhaltes! Und ich habe keine Ahnung von PL!

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine.. wenn du mir verrätst was du mit PL meinst könnt ich darauf antworten..
      Bei einem Journal jar (man kann auf das wort klicken und dann wird man auf eine Seite weiter geleitet die das erklärt *gg*) geht es darum das die person die das geschenkt bekommt, Zeit für sich nimmt... Jeden Tag oder jeden 2. oder 3. wie sie Zeit und Lust hat zieht sie ein gerolltes Zettelchen, klebt dieses in ein Büchlein und beantwortet die Frage die drauf steht.
      Bei den Fragen geht es meist um die Vergangenheit.. also sowas wie zb :
      wie sah deine erste grosse Liebe aus, wie war deine Kindheit, was hast du als Kind als liebstes zum Frühstück gegessen etc..
      :) hoffe ich konnt dir ein wenig helfen...

      (vielleicht werd ich die Tage einfach mal einen Post rund um Journal Jar´s machen *g*)

      Löschen
  4. süßes gläschen - und die idee mit dem journal jar kannt ich noch nicht, find die idee aber echt klasse - das muss ich mir merken - bin schon gespannt auf deine ausführung in ein paar tagen dazu. lieben gruß steffi

    AntwortenLöschen
  5. Dein JournalJarGlas ist echt ne super Idee.
    Denn Zeit ist doch immer knapp und so kann man sich mal bewusst ne Runde ausklinken.
    Herzliche Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Huhu meine Liebe.. habe ich ja total verschlafen, dass du wieder da bist.. Aber ich freu mich sehr darüber... dein Glas ist dir mehr als gelungen und gefällt mir sehr gut.

    Drück dich lieb und wünsche dir einen schönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen